Endlich ist es soweit:

Laut Erlass des Gesundheitsministeriums dürfen wir (private Bildungseinrichtung)  ab 4. Mai mit dem Nachhilfeunterricht fortfahren.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
seit Montag, den 04.05.2020, dürfen wir endlich den Unterrichtsbetrieb wieder aufnehmen.

Natürlich gelten dabei, in unser aller Interesse, strikte vorgeschriebene Hygiene- und Abstandsregeln.
Diese Abstandsregeln besagen unter anderem auch, dass in der näheren Zukunft der Unterricht nicht wie bisher in den
bekannten 4er-Gruppen, sondern in kleinen 2er-Gruppen stattfinden muss.

Damit wir allen Schüler einen adäquaten, hochwertigen Unterricht anbieten können, werden wir während dieser
Zeit den Präsenz-Unterricht auf 60 Minuten begrenzen.

Bei der 2er-Gruppe hat, trotz der gekürzten Unterrichtszeit, der Lehrer natürlich mehr Zeit für die individuelle
Betreuung  jedes einzelnen Schülers.

Mehrkosten entstehen Ihnen dadurch nicht.

Ausgenommen vom Präsenz-Unterricht sind jedoch die Schülerinnen und Schüler mit typischen
Krankheitssymptomen, die auf eine Coronavirus-Infektion zurückzuführen sein könnten bzw. solche, die zur
sogenannten Risikogruppe gehören.
Für die betreffende Schülerinnen und Schüler ist von den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten eine
schriftliche Krankmeldung notwendig.

Wir bitten euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, bei der
Wiederaufnahme unseres Schulbetriebes einige weitere wichtige Punkte zu beachten:
Wir empfehlen, dass sowohl Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler während des Unterrichts
einen Mund- und Nasenschutz tragen. Auf den Gängen sowie im Treppenhaus ist das Tragen einer
Schutzmaske im Interesse der Gesundheit aller Schüler und Mitarbeiter Pflicht. Bitte statten Sie, liebe
Eltern und Erziehungsberechtigte, ihre Kinder damit aus. Bedenken Sie, dass von Seiten der
Landesregierung das Tragen einer derartigen Schutzmaske im ÖPNV sowie in Einkaufsgeschäften verpflichtend
ist.
Sowohl im Treppenhaus, in den Gängen sowie in den Klassenräumen gilt es, einen Mindestabstand von 1,5
Metern zu anderen Personen einzuhalten. Dies gilt auch für die Arbeitsplätze der Schülerinnen und
Schüler in den Klassenräumen. Deshalb wird die Bestuhlung in den Räumen auf die Anzahl der Schüler begrenzt
sein. Beim Betreten der Nachhilfe werden alle Schülerinnen und Schüler dazu angehalten, ihre Hände sorgfältig
zu desinfizieren. Außerdem wird es in jedem Klassenraum einen Aushang mit den wichtigsten aktuellen
Hygiene-, Verhaltens- und Abstandregeln geben.

Dieser Aushang besagt im Einzelnen:

Verhaltensregeln während der Corona-Pandemie
Allgemeine Verhaltensregeln:
• Halte beim Husten oder Niesen (in die Armbeuge bzw. Taschentuch) größtmöglichen Abstand.
• Berührungen mit anderen Personen sind grundsätzlich zu vermeiden – Abstand mindestens 1,5m.
• Haltet die Hände vom Gesicht fern!
• Das Teilen von Gegenständen sollte vermieden werden ( Stift, Bücher, Tablet, Handy etc.)!
• Das Teilen von Gegenständen, die mit dem Mund in Berührung kommen, ist nicht erlaubt!
Hände gründlich desinfizieren (Desinfektionsmittel im Eingangsbereich vorhanden):
• Grundsätzlich bei Ankunft in der Nachhilfe
• nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten
• nach dem Toilettengang
Verhalten zum Unterrichtsbeginn:
• Bitte pünktlich zum Unterrichtsbeginn kommen (damit sich auf den Gängen keine Gruppen
bilden)
• Beim Eintreten und auf den Gängen Atemschutzmaske tragen (Pflicht)
• Beim Eintreten Hände gründlich desinfizieren
• Beachten der allgemeinen Verhaltensregeln (siehe oben)
• nach dem Betreten der Klasse auf den markierten Platz setzen
Verhalten im Unterricht:
• Atemschutzmasken tragen wird empfohlen
• Zugewiesene Plätze dürfen nicht verlassen werden (kein umher laufen im Klassenraum)
• Toilettengänge sind nach Rückfrage möglich
• Abstand von 1,5 mtr zu anderen Personen ist einzuhalten
• Nach dem Unterricht den eigenen Arbeitsplatz desinfizieren (Desinfektionsmaterial im Klassenraum
vorhanden)
• Schulräume, Gänge bzw. Treppenhaus sind nach dem Unterricht zügig zu verlassen. Auch
dabei gelten Maskenpflicht und Abstandsregeln.
Verhalten in der Toilette:
• Die Abstandregeln gelten auch hier.
• Die Toiletten dürfen nur einzeln betreten werden.
• Sollte auf der Toilette Seife oder andere Verbrauchsmaterialien sich dem Ende neigen, ist bitte
sofort das Büro zu verständigen.
Was mache ich, wenn ich Symptome von Corona bemerke?
Sollten sich typische Symptome von Corona bei Dir zeigen, darfst Du nicht mehr zur Nachhilfe
kommen. Diese Symptome sollten dringend ärztlich abgeklärt werden. Sind Personen aus deinem
Umfeld infiziert, ist bitte sofort die Schule zu verständigen und Du kannst bis auf Weiteres nicht zur
Schule gehen.
Alle hier aufgezählten Maßnahmen dienen dem Schutz der Gesundheit der Schüler, unserer
Mitarbeiter und der deren Familie sowie Die Folgen einer Corona-Erkrankung sind derzeit
wissenschaftlich noch nicht abschätzbar, daher solltest Du auf jeden Fall vermeiden, Dich oder andere
anzustecken.